Das Schauhöhlen-Team: Hüttenwirte und Höhlenführer

Die Schutzhütte wird von Rudolf Thalhammer aus Aurach am Hongar bewirtschaftet.

Die Führungen werden ausschließlich von geschulten Höhlenführern durchgeführt, wovon die meisten nach Absolvierung der staatlichen Höhlenführerprüfung von der OÖ. Landesregierung zum Karst- und Höhlenführer bestellt wurden.

 

Rudolf Thalhammer Hüttenwirt
Rudolf betreut seit 2015 die Gasselhütte und serviert den Gästen warme Speisen und Getränke.

Adresse: Jetzing 41, 4861 Aurach am Hongar

Handy (auch auf der Hütte): 0680-1127544

 

 

 

Dr. Dietmar Kuffner - Obmann / Höhlenführer

Als Schüler, Student und Lehrer am Gymnasium war der gebürtige Ebenseer immer schon an Höhlenforschung und Musik interessiert. Die Höhlenführerprüfung legte er bereits 1989 ab und ist somit eine fachliche Autorität.

Email

 

Dr. Johannes Mattes - Obmann-Stv. / Höhlenführer
Der AHS-Lehrer mit einem Faible für Geschichte und Literatur ist das administrative Zentrum jeder Forschungstour. Die Höhlenführerprüfung legte er 2003 ab und ist im Verband Österr. Höhlenforscher als Generalsekretär tätig.

 

DI Peter Fink - Höhlenführer
Der Verfahrenstechniker widmet sich in seiner Freizeit der Höhlenforschung und ist für das Vermessen der neuen Höhlenteile zuständig. 2010 legte er die staatliche Höhlenführerprüfung ab. Peter Fink lebt mit seiner Familie in Wien.

Rudolf Furtner - Höhlenführer
Der Informatik-Spezialist mit einem Faible für Fotografie führt seit 2014 durch die Gasselhöhle, unterstützt den Verein als Fahrer des Shuttlebusses und kümmert sich dank seiner Buchhalter-Ausbildung auch um diverse Abrechnungsformulare.

 

Alexandra Haslauer - Höhlenführerin
Hinab in die verborgene Unterwelt des Gasselkogels, vorbei an Sinterfahnen und Tropfsteinorgeln - dank der engagierten Gymnasiastin mit einer Passion für das Klettern und Lesen vergeht einem die Höhlenführung wie im Fluge.

Julia Haslauer - Höhlenführerin
Die Schülern am BRG Altmünster führt seit 2012 abenteuerlustige Besucher durch die Unterwelt des Salzkammerguts. Auf ihre Präsentationsfähigkeit und gute Laune kann man sich dabei stets getrost verlassen.

 

Dr. Christian Hutterer - Höhlenführer

Ob Fischen, Bierbrauen oder Höhlenforschen, überall ist der studierte Biochemiker mit Leib und Seele dabei. Ist einmal Not am Mann, scheut er nicht davor zurück selbst die Hemdsärmel hochzukrempeln und anzupacken.

Mag. Jasmin Landertshammer - Höhlenführerin
Die Biologin aus der Attersee-Region scheut auch in ihrer Freizeit nicht davor zurück, als Forscherin durch die Tiefen der Gasselhöhle zu klettern und auf die Suche nach seltenen Höhlentieren zu gehen. Die staatliche Höhlenführerprüfung legte sie 2012 ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Harald Moser - Höhlenführer
Was würden wir wohl ohne Harry tun? Er ist am häufigsten als Führer eingeteilt und kümmert sich mit dem Hüttenwirt um die ständig anfallenden Instandhaltungsarbeiten in der Höhle. Die staatliche Höhlenführerprüfung legte er 2005 ab.

Mag. Rudolf Neuböck - Höhlenführer
Wie seine Theatergruppe in der Schule, der er als Lehrer auch seine Freizeit widmet, wird mit ihm kein Besucher die Höhle wieder verlassen, der nicht die geistreichen und kurzweiligen Anektoten zu deren Geschichte kennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mag. Peter Räuschl - Höhlenführer
Da Biologie sein Fachgebiet ist, weiß der AHS-Lehrer bei Höhlenführungen viel Hintergrundwissen aus erster Hand über die verschiedenen Tiere, welche die Gasselhöhle ihr Zuhause nennen, zu berichten. Langeweile ist da ein Fremdwort.

Mag. (FH) Christian Schasching - Höhlenführer
Der Bundesheeroffizier betätigt sich in seiner Freizeit neben anderen Sportarten als Höhlenforscher, wo er als sehr erfahrener Schachtkletterer gilt. 2010 legte er die staatliche Höhlenführerprüfung ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DI Emanuel Zeindlinger - Höhlenführer
Der gebürtige Gschwandtner engagiert sich neben der Höhlenforschung auch als Leiter bei den Pfadfindern. Auf seine gute Laune kann man sich getrost verlassen. 2015 legte er die staatliche Höhlenführerprüfung ab.

Gerhard Zeppetzauer - Ehrenobmann
Selber viele Jahre als Hüttenwirt der Gasselhütte Erfahrung gesammelt, weiß der ÖBB-Beamte in seinem Team, wo der Schuh drückt, und ist bei den von ihm organisierten Arbeitseinsätzen in und außerhalb der Höhle schon jahrzehntelang dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren

 

Facebook

© Verein für Höhlenkunde Ebensee

Redaktion: Johannes Mattes, 2011-17

Verein für Höhlenkunde Ebensee

Der Verein für Höhlenkunde Ebensee ist ein unpolitischer, auf fachwissenschaftlicher Grundlage aufgebauter, gemeinnütziger und nicht gewinnorientierter Verein. Mit rund 400 Mitgliedern ist er der zweitgrößte höhlenkundliche Verein Österreichs.

Der Verein wurde 1933 als Trägerorganisation für die Schauhöhle gegründet und betreut seitdem die Gassel-Tropfsteinhöhle, die dazugehörende Schutzhütte und den Shuttlebus.

Weiters beschäftigt sich der Verein mit der Erkundung, Vermessung und Dokumentation von Höhlen und deren wissenschaftlicher Erforschung in Zusammenarbeit mit Fachinstitutionen.

 


Kontaktdetails und Impressum

Obmann: Dr. Dietmar Kuffner

Reindlmühl 48, 4814 Neukirchen

0680-1127544 (Information und Reservierung)

Auf Tripadvisor bewerten:

Bankverbindung:

Verein für Höhlenkunde Ebensee

IBAN: AT68 2031 4055 0407 7461

BIC: SKBIAT21XXX

Bankname: Sparkasse Salzkammergut